Modernisierungskredit

Jeder Hausbesitzer kennt es wohl, im Laufe der Jahre geht immer mal wieder etwas am Haus kaputt. Ein neues Dach, die Erneuerungen der Fenster oder aber auch einer neuen Heizungsanlage sind teuer und gehen ganz schön ans Geld. Nicht jeder von uns hat für diesen Fall genügend Rücklagen auf seinem Konto gebildet. Die Modernisierungsarbeiten lassen sich aber auch nicht ewig hinausschieben, ein Kredit wird benötigt. Der Vorteil gegenüber eines herkömmlichen Kredites, sind die günstigen Zinsen die, die Banken bei einem Modernisierungskredit anbieten, sind äußerst vorteilhaft. Das Geld ist jedoch an die Modernisierungsmaßnahme gebunden und kann für nichts anderes verwendet werden.

Einen Modernisierungskredit aufnehmen

Ein Modernisierungskredit ist vor allem für größere Summen günstig finanzierbar und können eventuell auch mit anderen Darlehen kombiniert werden. Aber nicht nur große Beträge lassen sich finanzieren, auch kleinere Kreditsummen lassen sich ohne Zinsaufschlag und ohne die Eintragung in das Grundbuch aufnehmen. Die Laufzeiten des Modernisierungskredits lassen sich individuell und äußerst flexibel von lang bis kurzfristig auswählen. Feste Raten, wie auch feste Zinsen geben dem Kreditnehmer die Sicherheit, die er braucht. Bei den meisten Modernisierungskrediten kann jederzeit eine kostenlose Sondertilgung vorgenommen werden. Der Staat bietet je nach Modernisierung umfangreiche Förderungsprogramme an, die vom Kreditnehmer in Anspruch genommen werden können. Ein umfangreicher Finanzierungsplan ist bei der Modernisierung nicht notwendig, je nach Bank können bis zu 30.000 Euro aufgenommen werden, ohne dabei eine Grundschuld in das Grundbuch eingetragen zu bekommen.

Welche Maßnahmen werden durch den Modernisierungskredit unterstützt?

Ein Modernisierungskredit soll den Eigentümer unterstützen und diesem bei größeren Ausgaben zur Verfügung stehen. Mit einem Modernisierungskredit kann die Heizungsanlage modernisiert oder sogar komplett erneuert werden. Das Dach beziehungsweise der Dachstuhl kann erneuer, ausgebaut oder neu eingedeckt werden. Mit einem Modernisierungskredit kann aber auch die Fassade oder aber auch das Dach gedämmt werden. Viele Hausbesitzer nützen den Modernisierungskredit für den Bau von Sonnenkollektoren oder Photovoltaikanlagen oder für den Bau eines Balkons, Wintergarten oder Terrassen. Zu den Leistungen zählen aber auch, die Sanierungen des Bads, die Erstellung eines Energiepasses. Die geförderten Maßnahmen sind somit äußerst umfangreich.

Angebote vergleichen, lohnt sich

Unzählige Banken wie die Sparkasse, Commerzbank, KFW-Bank und viele mehr bieten Modernisierungskredite an. Grundsätzlich unterscheiden sich die Anbieter nicht wesentlich voneinander, dennoch lohnt es sich, die Angebote zu vergleichen. Die Zinssätze können je nach Bank etwas variieren und auch das Leistungsangebot kann unterschiedlich sein. Wer also die verschiedenen Angebote der einzelnen Banken miteinander vergleicht, kann bares Geld sparen. Der Bankenvergleich ist mit den Vergleichsportalen im Internet kinderleicht und äußerst schnell durchgeführt. Neben den Vergleichsportalen können interessierte Hausbesitzer den Kreditrechner auf den Bankeigenen Internetseite nutzen, durch diesen Kreditrechner erhält der Kunde einen detaillierten Überblick. Die Konditionen, wie auch die Höhe der Zinsen, können sofort eingesehen werden. Interessant sind auch die umfangreichen Förderungsprogramme, die der Staat für einzelne Maßnahmen anbietet. Die Förderprogramme lohnen sich, denn durch diese lassen sich für den Kreditnehmer einiges an Geld einsparen.

Vorteile des Modernisierungskredits

  • Zahlreiche Förderprogramme
  • Gute Konditionen
  • Für kleinere wie auch größere Kreditsummen
  • Viele Maßnahmen, die unterstützt werden
  • Je nach Bank und Kreditsumme ohne Eintragung in das Grundbuch
  • Feste Zinsbindung
  • Kostenlose Sondertilgung möglich

Nachteile

  • Das Darlehen ist an die Modernisierungsmaßnahme gebunden

Fazit

Ein Modernisierungskredit bietet gerade für große Modernisierungsmaßnahmen dem Hausbesitzer finanziellen Spielraum, um die Maßnahmen durchführen zu können. Die Zinsen sind in der Regel bei einem solchen Kredit niedrig, einige Banken bieten zudem an eine kostenlose Sondertilgung, vornehmen zu können. Die staatlichen Förderprogramme ermöglichen zusätzlich noch Einsparpotenzial, je nach Sanierungsmaßnahme wird der Eigentümer dafür vom Staat belohnt. Ein Bankenvergleich ist sehr zu empfehlen, denn je nach Bank werden unterschiedliche Konditionen zum Thema Modernisierungskredit angeboten. Der Angebotsvergleich lohnt sich, denn mit dem richtigen Angebot kann der Kunde noch ein wenig mehr einsparen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.